Wahnsinn im Alltag


Der abwesende Mann

In der aktuellen Ausgabe der Fernsehzeitschrift GONG wurde in einem Artikel auf Renate Brackhahn-Witts Buch „Der abwesende Mann“ hingewiesen.

Zu diesem Werk sagt amazon: „Renate Brackhahn-Witt beschreibt auf witzige Art und Weise den ganz normalen Beziehungswahnsinn und deckt die oft weit zurückliegenden Muster auf, die dazu führen.“ Okay. Passt in mein Beuteraster, will ich haben. Unser Großhändler hat’s nicht mehr, also bin ich bei booklooker.de rein. Und hab mich beömmelt über die Logik der Google-Anzeige: „Sie suchen einen Mann?“

Wenn der Mann abwesend ist, braucht die Person sicher einen neuen. 😀

Werbeanzeigen